Unsere Jugend

So manche Jagdkarriere beginnt bereits in jungen Jahren bei der Teilnahme bei der jährlich in den Herbstferien stattfindenden Jugendwoche.


Befragt man Teilnehmer jeden Alters, ist die Jugendwoche für viele das Highlight des Jahres. Mit viel Spaß, Gruppendynamik und Teamgeist gehört dieses Event in den Herbstferien zu einer liebgewordenen Tradition des RWS. Jugendliche im Alter von ca. 10 – 18 Jahren sind herzlich einladen.


Im Mittelpunkt steht die tägliche Arbeit mit den Hunden und den Pferden, wobei Gruppen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden nach reiterlichem Können eingeteilt werden. Gute reiterliche Kenntnisse, sowie die Beherrschung des Pferdes im Gelände, auch in der Gruppe, und das selbstständige Versorgen bzw. Satteln der Pferde und Ponys werden vorausgesetzt.


Höhepunkt und gleichzeitiger Abschluss der Jugendwoche ist die Jugendjagd. Zu dieser traditionellen Veranstaltung sind auch die Eltern und selbstverständlich alle anderen Mitglieder herzlich eingeladen.


Die nächste Jugendwoche findet in den Herbstferien vom 12.-19. Oktober 2024 statt und wird mit der Jugendjagd am 19. Oktober abgeschlossen. Fragen hierzu oder Anmeldungswünsche herzlich gerne an Carla George.


Email: [email protected]

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Liebe Jugendmitglieder des RWS,
liebe Schleppjägerinnen, liebe Schleppjäger,

es ist mir eine Ehre, seit 2023 in die Rolle der Jugendwartin zu schlüpfen, ein Amt, das zuvor Nicole Wolf innehatte. Zurückblickend auf meine erste Jugendwoche im Jahr 2007 hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich 16 Jahre später dieses Vertrauen genießen und die Leitung übernehmen würde.
Meine eigene Jugendwochenzeit liegt mit meinen 26 Jahre nicht weit zurück. Ich erinnere mich noch immer an die Emotionen meiner ersten Jugendwoche - die anfängliche Aufregung und die pure Freude während der gesamten Woche. Und genau das ist meine Vision: Die Jugendwoche soll ein Ort der Freude, des Miteinanders und des Lernens sein. Wie gehe ich mit den Hunden um? Wie verhalte ich mich in der Equipage? Was muss ich beachten, wenn ich meine erste Jagd reite?  All das sind wichtige Aspekte, die wir zusammen in der Jugendwoche erlernen werden.

Die Freundschaften, die während dieser Zeit entstanden sind, sind mir bis heute treu geblieben. Kürzlich haben wir während einer Jagd in alten Bildern geblättert und uns an die vielen lustigen Momente erinnert.

Schon seit meiner Kindheit bin ich im Reitsport aktiv, vor allem im Vielseitigkeitsreiten, was meine Fähigkeiten stark geformt hat.


Mein großartiges Team und ich freuen uns darauf, die kommenden Jugendwochen zu gestalten und euch in eurer Entwicklung zu unterstützen. Die erste Jugendwoche im vergangenen Jahr war ein toller Erfolg, voller Freude und neuen Freundschaften während der Jugendwoche und tränenreichem Abschied am Ende nach der Jugendwoche.

Mit jagdreiterlichen Grüßen,
Carla George