Rheinisch-Westfälischer Schleppjagdverein


Die Schleppjagd, wie sie heute betrieben wird, basiert auf einer jahrhundertealten Tradition, die ihren Ursprung bereits im Mittelalter fand. Damals als Parforcejagd praktiziert, wurde vom Pferd aus mittels einer kleinen Anzahl von Hunden auf lebendes Wild gejagt. Vor allem aus der Notwendigkeit heraus, spielten Pferd und Hund eine übergeordnete Rolle bei der Nahrungsbeschaffung des Menschens.  
In der heutigen Zeit ist der Charakter der Schleppjagd emotional. Die andauernde Begeisterung jedoch, dem Jagdverlauf der Hunde zu folgen, dem Donnern der Hufe auf weiter Flur zu lauschen und die Natur in all ihren Facetten beobachten zu dürfen, ließ die Schleppjagd entstehen. 
Ein Ereignis, bei dem Mensch und Tier als Einheit agieren, wie es auf ähnliche Weise bereits vor hunderten von Jahren passierte. Nur ähnlich, da die Schleppjagd lediglich dem Zweck der Passion dient, jedoch keinesfalls dem Jagen und Erlegen eines Tieres. Eine künstlich von Reitern „geschleppte“ Spur dient dabei als Linie, auf der die Hunde jagen. 
Bis zu diesem Moment des sogenannten „Full Cry´s“ ist es allerdings ein langer Weg, auf den wir Sie auf dieser Webseite gern mitnehmen würden. 


News

RWS Cross-Country Day

Hier finden Sie alle Informationen bezüglich der Ausschreibung, Nennung und kurz vor dem Event auch die Zeiteinteilung.

Eine Legende mit Zukunft


Der Jagdsport im Rheinisch-Westfälischen Schleppjagdverein (RWS), einem der renommiertesten Jagdvereine Deutschlands, wird geprägt durch eine sehr lange traditionsreiche Vergangenheit, einer Verantwortung gegenüber Menschen und Tieren und einem rechten Umgang mit der Natur.

Unsere Jugend


Um eine Tradition über Jahrhunderte aufrecht zu erhalten, gilt es einerseits Sachen zu bewahren und andererseits die Veränderungen der Zeit einzubeziehen. Unabdingbar ist es deshalb, junge Menschen mit der gleichen Passion zu fördern und sie für die Natur zu begeistern. Eine ausgeprägte Jugendarbeit findet beim RWS durch Veranstaltungen, wie u.a. die Jugendwoche statt, während der nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern auch lebenslange Freundschaften entstehen. Und für alle Mitglieder bis zu 40 Jahren wurden vor einigen Jahrzehnten die Pikeurtage ins Leben gerufen.

Kontakt

Sie haben Interesse mal hinter der Meute des Rheinisch-Westfälischen Schleppjagd zu reiten? Dann melden Sie sich sehr gerne bei uns. 

Aktuelles

Alle Neuigkeiten im Überblick. 

Verein

Eine Legende mit Zukunft. 

Jagd

Alles zu unserer Meute im Überblick.

Jugend

Besonders stolz sind wir auf unsere Jugend.